Neo Vipassana Wochenend Retreat


TERMINE

 

1. - 3. Mai 2020
Beginn:
1. Mai 18.00 Uhr

Kosten 245,- €

+ 45,- € Verpflegung
+ eventueller Unterkunft


Verpflegung:
Während des Retreats werden die Mahlzeiten gemeinsam in Stille eingenommen.

Samstag: Frühstück/Mittagstisch/ Abendtisch

Sonntag:

Frühstück/Mittagstisch

 

Unterkunft:

Es stehen zur Verfügung:

2 Dpl Zimmer/ 25,-€ per Nacht
der Gruppenraum
(4 Personen) 10,-€ pro Nacht

 

oder

www.bedandbreakfast-huela.de

 

 

Neo-Vipassana Wochenend Retreat bei Köln
Foto: Daniel Mingok-Kin

Sich selbst ein Geschenk geben!

Es gibt nichts zu tun, nur da sein, atmen,

sich selbst beobachten, sich selbst ein guter Freund werden.

Dein Atem ist dir dabei ein Anker.



Was ist Neo Vipassana?

Vipassana ist eine der ältesten und bekanntesten Meditationsformen.

 

Es gibt unzählige Mediationen, unzählige Techniken, in welchen ein Raum der Stille erreicht wird, aber die reine Essenz ist die Vipassana Meditation. Dieser reinen Essenz kann nichts mehr hinzugefügt oder nichts weglassen werden.

 

Unsere Neo Vipassana ist inspiriert von Osho, einem Weisheitslehrer der Moderne.
In seiner Erfahrung des westlichen Menschen, muss der moderne Mensch erst einmal durch aktive Meditationen zu dem Zustand gelangen, in welchem er die stille Vipassana Meditation erlauben kann. Aus diesem Grund ist der Satsang und die Osho Kundalini Meditation Teil des Neo Vipassana Retreats.

 

Meditation kann nur in Entspannung geschehen…

Grundelement unserer Neo Vipassana ist ein liebevoller Umgang mit sich selbst.
Es bedeutet immer wieder mit dem eigenen Körper in Kontakt bleiben  und zu bemerken, wenn aus Entspannung, Spannung wird. Es bedeutet annehmen, was ist, ohne zu urteilen.

 

Es bedeutet sich selbst mit all dem zu versorgen, was gebraucht wird, um in einem entspannten Zustand zu bleiben, sich zu erlauben, von Strenge oder strengen Vorstellungen über Meditation loszulassen.
Einfach da sein… so, wie du bist und wie immer du bist, ist es in Ordnung

Atem – dein Begleiter ins Hier und Jetzt

Der Atem ist etwas, welches wir immer bei uns haben, aber nur sehr selten bemerken.
In der Neo Vipassana ist der Atem dein Anker, der dich immer wieder in den gegenwärtigen Moment bringt. Dabei ist es hilfreich, deinen Atem an einem Ort deines Körpers zu bemerken, entweder den Luftzug an deinen Nasenflügeln oder deine Bauchdecke, die sich hebt und senkt. In der Neo Vipassana lässt du dich von deinem Atem an die Hand nehmen, du begleitest ihn so wie er ist, ohne ihn zu verändern.

 

Aus diesem entspannten Begleiten wirst du mit der Zeit bemerken, wie sich zwischen Einatmen und Ausatmen eine kleine Pause eröffnet – wie auch zwischen Ausatmen und Einatmen. Du wirst beobachten können wie sich mit der Zeit diese Pause vergrößert, wie dein Atem langsamer wird.

 

 

Foto: Hermann Lisken

Was passiert, wenn ...

Während des Retreats hast du immer die Gelegenheit zu einem Gespräch, wenn du auf Dinge in dir stösst, mit denen du selbst nicht zurecht kommst.

Foto: Hermann Lisken

Neo Vipassana - den Beobachter entdecken …

Während du dich mit deinem Atem verankerst, werden unweigerlich Gedanken, Gefühle, Körperempfindungen, Geräusche mit aller Kraft versuchen ihre Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

 

In der Neo Vipassana begibst du dich auf die Reise deinen Beobachter zu entdecken und zu stärken. Durch ein stetiges Bemühen zu beobachten, zu bemerken, achtsam zu sein, sich nicht mitreißen zu lassen, sinkst du in einen Raum in dir, wo der Beobachter so stark, so unberührt, so freudig, so friedlich ist, dass du entdeckst, dass dieser Raum der Raum deines Seins ist – von welchem aus du in Freude, in Frieden dein Leben leben kannst.

Wie verläuft ein neo  Vipassana Wochenend Retreat?

Download
Ablauf des Neo-Vipassana Wochenendes
Neo_Vipassana_Ablauf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 115.2 KB