Vipassana Nachmittage

Wir treffen uns einmal im Monat nachmittags zur Vipassana Meditation, was soviel wie "Innenschau" bedeutet.

Diese dreistündige Meditation erlaubt dir, mit Hilfe deines Atems langsamer zu werden und dich entspannt deinem Inneren zuzuwenden. Es erschafft den Raum, wo Einsichten kommen dürfen und du mehr lernst darüber, wer du bist und wer du nicht bist und dich so, wie Du bist anzunehmen... um dir selbst ein besserer Freund zu werden.


Foto: Viiramo E. Lim

Phasen

Während der 3-stündigen Vipassana, wechseln sich Phasen des „Sitzen in Stille – beobachten“, mit dem „ Zenwalk – langsames, bewusstes Gehen“ ab.

Der Abend endet mit einer geführten Entspannung und der Metta Meditation – (liebenden-Güte), einer  Meditation, dir, anderen und der Welt Liebe zu geben.


Foto: Viiramo E. Lim

Einführung

Wenn diese Meditation neu für dich ist, bist du herzlich eingeladen in der Zeit von 14.00 – 14.30 Uhr eine detaillierte Einführung in Neo-Vipassana zu erhalten, um dann danach für 2,5 Stunden an ihr teilzunehmen.

Nach der Meditation hast du dann Gelegenheit, dich, wenn du möchtest, in einem gemeinsamen Sharing mitzuteilen und Unterstützung zu bekommen.


                                                             Foto: Viiramo E. Lim

für "alte Hasen"

Wenn du die Vipassana Meditation schon kennst, bist du eingeladen um 14.30 Uhr ohne Einführung an ihr teilzunehmen und dir für 2,5 Stunden einen Raum der Stille zu schenken.



Vipassana ...

ist eine der ältesteten Meditationen, die es gibt. Sie kommt aus Indien und es wird gesagt, dass Buddha durch diese Meditation erleuchtet wurde.

Heutzutage ist sie immer noch sehr weit verbreitet, wobei sich

im Laufe der Zeit verschiedene Richtungen gebildet haben. Die traditionelle Vipassana ist ein intensiver Meditationsprozess, der normalerweise in 10 Tages Retreats angeboten wird.

Vipassana heute

ist eine Vipassana, die auf den heutigen Menschen zugeschnitten ist, d.h. sie möchte es dem modernen Menschen möglich machen Achtsamkeit in das heutige schnelle Leben zu integrieren.

Ursprünglich eine buddhistische Meditation ist sie heutzutage religionsunabhängig und wird in vielen Stressbewältigungsprogrammen, auf den heutigen Menschen zugeschnitten, als grundlegender Teil eingebunden.

Termine 2019

  • 15.03.2019
  • 26.04.2019
  • 17.05.2019
  • 21.06.2019
  • 19.07.2019
  • 16.08.2019
  • 13.09.2019
  • 25.10.2019
  • 22.11.2019
  • 13.12.2019

 

Einführung: 14.00 - 14.30 Uhr

Meditation: 14.30 - 17.00 Uhr

 

Ort: UTA Cologne,

Venloer Str. 5-7, Köln

Preis:  22,-€

telefonische Anmeldung unter:
0221 - 57407-0

 

AGB Osho UTA >>


Bitte beachten Sie, dass meine Angebote keine ärztliche Behandlung ersetzen, sondern zur Stressbewältigung und gesundheitlichen Prävention dienen.